WerkstoffWoche 2017 Veranstaltungskonditionen

Veranstaltungskonditionen

In der Kongressgebühr enthalten (sofern nicht anders ausgewiesen):

  • Kongress zur WerkstoffWoche
  • Fachmesse "Werkstoffe für die Zukunft"
  • Posterabend (Mittwoch, 27.09.2017)
  • Werkstoff-Party (Donnerstag, 28.09.2017)
  • Mittagessen
  • Kaffeepausen

Nach § 4 Nr. 22a UStG ist die Kongressgebühr von der Umsatzsteuer befreit. Die Verpflegungspauschale versteht sich inklusive 19% MwSt.

Mit der Registrierung erklären sich Autoren und Teilnehmer mit ihrer Veröffentlichung im Online-Teilnehmerverzeichnis einverstanden.


Stornierungsbedingungen

Ein Rücktritt von der Veranstaltungsteilnahme muss schriftlich an werkstoffwoche@dgm.de erfolgen. Eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% der Kongressgebühr wird in Rechnung gestellt, wenn ein angemeldeter Teilnehmer verhindert ist, an dem Kongress teilzunehmen. Die Abmeldung muss bis zum 1. August 2017 erfolgen, danach wird die volle Kongressegebühr erhoben. Ersatzteilnehmer können genannt werden.

 

Fotos und Videos

Fotos und Videos, welche im Auftrag und von der DGM und des VDEh im Rahmen der WerkstoffWoche aufgenommen werden, verwenden die DGM und der VDEh ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken. Durch Ihre Teilnahme an der WerkstoffWoche erklären Sie sich damit einverstanden, dass von Ihnen Bild und Videoaufnahmen im Rahmen der WerkstoffWoche gemacht werden.