Zur Übersicht

Symposium

05: Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe

Das Symposium Konstruktionswerkstoffe bietet eine Plattform für akademische und industrielle Forscher, Wissenschaftler und Ingenieure. Es werden die neuesten Entwicklungen und Fortschritte für Stahl, Magnesium, Aluminium, Titan, andere Nichteisenmetalle und deren Legierungen präsentiert. Gleiches gilt für Konstruktionskeramiken, Verbundwerkstoffe, hybride Werkstoffe und Strukturen als auch für Werkstoffkombinationen.

Leistung, Energieeffizienz und die schonende Nutzung der natürlichen Ressourcen spielen eine immer größere Rolle in der Entwicklung von modernen Systemen. Dies gilt für den Bereich der Mobilität genauso wie für den Maschinenbau oder für Gebäude. Oft wirken innovative Werkstoffe als Treiber für die Einführung neuer Technologien. In vielen Fällen können leistungsfähige Komponenten nicht mehr mit nur einem einzigen Werkstoff oder einer Baustoffklasse gestaltet werden. Um die spezifischen Eigenschaften der Werkstoffe nutzen zu können, werden in der Regel mehrere unterschiedliche Materialien in einer Komponente, vor allem im Bereich des Leichtbaus miteinander kombiniert.

 

Jetzt noch Poster einreichen


Symposiumsorganisator


Vorläufiges Programm

Mittwoch (27.09.2017)

Donnerstag (28.09.2017)

Freitag (29.09.2017)

zurücksetzen

Suche