Zur Übersicht

Symposium

15: Zellulare Metalle

Zellulare Metalle wie beispielsweise Aluminiumschäume oder offenzellige Stahlschwämme bieten ein interessantes Eigenschaftsprofil, welches in weiten Grenzen an bestehende und neue Anwendungserfordernisse angepasst werden kann. Das Symposium „Zellulare Metalle – Praktischer Einsatz und anwendungsnahe Entwicklung“ bietet aus diesem Grunde Herstellern, Anwendern und Forschungseinrichtungen aus dem deutschsprachigen Raum Gelegenheit, ihre neuesten anwendungsbezogenen Entwicklungen vorzustellen. Adressierte Themenfelder sind beispielsweise der Leichtbau mit Aluminiumschäumen und der funktionelle Einsatz von zellularen Metallen in der Wärmeübertragung und Wärmespeicherung, aber auch anwendungsrelevante Aspekte wie die Bestimmung der mechanischen Eigenschaften dieser Werkstoffklasse werden in eingeladenen Vorträgen behandelt. Die Veranstaltung soll dem interessierten Fachpublikum die Möglichkeit geben, sich einen konzentrierten Überblick über den aktuellen Stand auf diesem Gebiet zu verschaffen und die Diskussion vor Ort an den Messeständen fortzusetzen.


Symposiumsorganisator

zurücksetzen

Suche