Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Beirat zur Werkstoffwoche 2017
Tagung Mitglieder: 83


A 2

Jörg Adler
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Zellulare Keramiken
Peter Asel
ALPHA Informationsgesellschaft mbH
Gremienmitglied2017

B 6

Heinrich G. Bauer
VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG
Gremienmitglied2017
Mechanisches Werkstoffverhalten
Prof. Dr. Wolfgang Bleck
RWTH Aachen University
Werkstoffe 4.0 - Simulation - Modellierung
Prof. Dr. Aldo R. Boccaccini
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Biomaterialien und bioinspirierte Materialien
Dr. Ralf Bode
Siemens AG
Gremienmitglied2017
Pulvermetallurgie und Sinterwerkstoffe

C 2

Mechanisches Werkstoffverhalten
Linda Clauß
Technische Universität Dresden
Gremienmitglied2017

D 3

Dr. Peter Dahlmann
Stahlinstitut VDEh
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Herbert Danninger
Technische Universität Wien
Pulvermetallurgie und Sinterwerkstoffe
Prof. Dr. Dietmar Drummer
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Ressourceneffizienz, Hybride Werkstoffe und Prozesse

E 3

Prof. Christoph Eberl
Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik
Werkstoffe 4.0 - Simulation - Modellierung
Prof. Dr. Peter Elsner
Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie
Ressourceneffizienz, Hybride Werkstoffe und Prozesse
Dr. Ursula Eul
Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit
Werkstoffe 4.0 - Simulation - Modellierung

F 5

Dr.-Ing. Maik Feldmann
Universität Kassel
Gremienmitglied2017
Dr.-Ing. Tobias Fey
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Zellulare Keramiken
Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
Gremienmitglied2017
Dr.-Ing. Frank O.R. Fischer
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Werkstoffe der Energietechnik

G 4

Prof. Dr. Michael Gehde
Technische Universität Chemnitz
Ressourceneffizienz, Hybride Werkstoffe und Prozesse
Ulrich Goedecke
Handwerkskammer Dresden
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Olivier Guillon
Forschungszentrum Jülich GmbH
Pulvermetallurgie und Sinterwerkstoffe
Prof. Dr. Oliver Gutfleisch
Technische Universität Darmstadt
Funktionswerkstoffe

H 8

Prof. Dr. Joachim M. Hausmann
Institut für Verbundwerkstoffe GmbH
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe
Wolfgang Heidrich
GDA Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V.
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Hans-Peter Heim
Universität Kassel
Gremienmitglied2017
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Hirsch
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe
Prof. Dr. Michael J. Hoffmann
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hochleistungskeramik
Dr. Norbert Hort
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe
Dirk Hölscheid
Fachverband Pulvermetallurgie
Gremienmitglied2017
Dirk Hölscheid
Fachverband Pulvermetallurgie
Gremienmitglied2017

J 1

Prof. Dr. Klaus D. Jandt
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Biomaterialien und bioinspirierte Materialien

K 6

Prof. Dr. Karl Ulrich Kainer
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe
Dr. Thomas F. Keller
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Biomaterialien und bioinspirierte Materialien
Prof. Dr. Eberhard Kerscher
Technische Universität Kaiserslautern
Mechanisches Werkstoffverhalten
Prof. Dr. Bernd Kieback
Technische Universität Dresden
Pulvermetallurgie und Sinterwerkstoffe
Dr. Stefan Klein
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
DGM-Fachreferent
Mechanisches Werkstoffverhalten

L 4

Prof. Dr.-Ing. Andrés Fabián Lasagni
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS
Gremienmitglied2017
Prof. Dr.-Ing. Christoph Leyens
Technische Universität Dresden
Additive Fertigung
Dr.-Ing. Elena Lopez
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Alfred Ludwig
Ruhr-Universität Bochum
Funktionswerkstoffe

M 3

Prof. Dr. Alexander Michaelis
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Hochleistungskeramik
Prof. Dr.-Ing. Frank Mücklich
Universität des Saarlandes
Funktionswerkstoffe
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe, Mechanisches Werkstoffverhalten

N 2

Prof. Dr. Britta Nestler
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Werkstoffe 4.0 - Simulation - Modellierung
Dr. Marcus Neuer
VDEh-Betriebsforschungsinstitut GmbH
Werkstoffe 4.0 - Simulation und Modellierung

O 1

Prof. Dr. Matthias Oechsner
Technische Universität Darmstadt
Werkstoffe der Energietechnik

P 4

Kathrin Pankrath
Wirtschaftsvereinigung Metalle e.V.
Gremienmitglied2017
Alexia Ploetz
INVENTUM GmbH
Gremienmitglied2017
Additive Fertigung
Prof. Dr. Florian Pyczak
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe

Q 2

Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Eckhard Quandt
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Funktionswerkstoffe

S 13

Prof. Dr. Peter Schaaf
Technische Universität Ilmenau
Werkstoffe der Energietechnik
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Michael Scheffler
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Zellulare Keramiken, Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe
Prof. Dr. Thomas Scheibel
Universität Bayreuth
Biomaterialien und bioinspirierte Materialien
Prof. Dr. Alois K. Schlarb
Technische Universität Kaiserslautern
Ressourceneffizienz, Hybride Werkstoffe und Prozesse
Gremienmitglied2017
Peter Schmieding
Stahlinstitut VDEh
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Gerhard Schneider
Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft
Gremienmitglied2017
Prof. Dr.-Ing. Volker Schulze
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Produktionstechnische Aspekte im Umfeld der Additiven Fertigung
Gremienmitglied2017
Carsten Siemers
Technische Universität Braunschweig
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe
Dipl.-Ing. Stephan Siewert
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
Gremienmitglied2017
Dr. Matthias Simon
Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie e.V.
Gremienmitglied2017

V 4

Dr. Ingolf Voigt
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Hochleistungskeramik
Prof. Dr. Brigitte Voit
Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V.
Gremienmitglied2017
Petra von der Bey
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
Gremienmitglied2017
Dr. Axel von Hehl
IWT - Stiftung Institut für Werkstofftechnik
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe

W 7

Dr. Ludger Weber
École Polytechnique Fédérale de Lausanne EPFL
Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe
Thorsten Weber
INVENTUM GmbH
Gremienmitglied2017
Robert Weichert
WeichertMehner - Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH & Co. KG
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Stefan Weihe
Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart
Werkstoffe der Energietechnik
Prof. Dr. Bernhard Wielage
Technische Universität Chemnitz
Gremienmitglied2017
Dr. Hans-Joachim Wieland
Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V.
Gremienmitglied2017
Prof. Dr. Gerd Witt
Universität Duisburg-Essen
Additive Fertigung

Z 3

Prof. Martina Zimmermann
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik
Mechanisches Werkstoffverhalten
Prof. Dr. Ehrenfried Zschech
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme
Gremienmitglied2017
Jürgen Zuchowski
Gesellschaft der Metallurgen und Bergleute e.V.
Gremienmitglied2017

Aktuelle Termine

Keine aktuellen Termine

Gemeinsam mehr erreichen – das Vorbereitungstreffen der WerkstoffWoche 2017 am 17.1.2017 in Frankfurt

Gut besucht war das Vorbereitungstreffen zur WerkstoffWoche 2017, am 17. Januar 2017 in Frankfurt. Zahlreiche Vertreter von Industrie und Verbänden waren der Einladung der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) und des Stahlinstitut VDEh gefolgt.

Schwerpunkt des Treffens war die gemeinsame Gestaltung der WerkstoffWoche 2017, die vom 27. - 29. September an der Messe Dresden stattfinden wird und die wieder ein breites Themenspektrum, von Bio- und bioinspirierten Materialien über Funktions- und Konstruktionswerkstoffe bis hin zu deren Verarbeitung und Fertigung, abdecken wird.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gingen die 48 Teilnehmer aus Industrie, Vereinen und Verbänden daran, ein stimmiges Gesamtpaket für die Gestaltung der WerkstoffWoche zu schnüren. Nach dem großen Erfolg der WerkstoffWoche 2015 konnten die Organisatoren rund 30% neue Mitgestalter begrüßen, die ihre Ideen und Vorstellungen in dieses Forum einbringen wollten.

Dr.-Ing. Frank O.R. Fischer und Dr.-Ing. Peter Dahlmann als Vertreter der beiden Organisatoren, DGM und VDEh, gaben einen kurzen Rückblick auf die WerkstoffWoche 2015 und einen ersten Ausblick auf die WerkstoffWoche 2017. Als Partner die gemeinsam die WerkstoffWoche gestalten, bringen DGM und VDEh auch die Expertise ihrer Gremien und Ausschüsse, für deren Engagement sich Herr Fischer sich an der Stelle ausdrücklich bedankt, in die inhaltliche und konzeptionelle Planung ein.

Herr Fischer betont: „Dieses Vorbereitungstreffen zeigt, dass die WerkstoffWoche nicht nur für die Verbände DGM und VDEh da ist, sondern allen Verbände, die sich daran beteiligen möchten, offensteht“.

Herr Dahlmann ergänzt, dass „die WerkstoffWoche dazu dienen soll, Forschung und Anwendung zusammen zu bringen“.

Um dieses Ziel zu erreichen vereint die WerkstoffWoche Kongress und Ausstellung unter einem Dach. Den Schwerpunkt soll jedoch zukünftig die Ausstellung bilden.

Herr Fischer stellt die Ergebnisse der umfangreichen Besucher- und Ausstellerbefragung der WerkstoffWoche 2015 vor. Insgesamt, so das Ergebnis, war die WerkstoffWoche ein großer Erfolg, der bei den zahlreichen Teilnehmern kaum Wünsche offenließ. Gerade deshalb haben die Veranstalter genau hingesehen und aus dem Feedback zahlreiche kleine und große Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Formats abgeleitet.

Vorgestellt wurden auch die Preisestruktur der WerkstoffWoche, die sich in drei Pakete Industrie, Wissenschaft und Nachwuchs gliedert. Darüber hinaus wurde von den Teilnehmern ein neues Zeitkonzept für Vorträge beschlossen.

Neben diesen ersten konkreten Beschlüssen konnten auf dem Vorbereitungstreffen auch einige namhafte Unternehmen, wie z.B. Daimler, VW und SIEMENS, dafür gewonnen werden sich nicht zuletzt mit ihrem Netzwerk in die WerkstoffWoche einzubringen. Darüber hinaus ist mit OTTO FUCHS ein langjähriger Partner der DGM wieder mit dabei, um die zweite WerkstoffWoche zu einem Erfolg zu machen. Auch Dr. Matthias Simon wird sich mit seinem Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie (GDB) u.a. mit einem Gemeinschaftsstand stärker in die WerkstoffWoche einbringen. Ebenfalls mit an Bord ist der Materialforschungsverbund Dresden, mit einem Konzept zu einem der Schwerpunktthemen der WerkstoffWoche, der additiven Fertigung.

Die gemeinsame Mittagspause mit Networking lud zum Gedankenaustausch ein, der in der Diskussionsrunde im Anschluss fortgesetzt wurde und in dessen konstruktiver Atmosphäre weitere Ideen für die WerkstoffWoche entwickelt wurden.